RAUS AUS DER DECKUNG!

Positioniere dich stark mit deiner Marke Ich

Egal ob Du angestellt oder selbstständig bist, es gibt viele Bühnen für Deinen Auftritt:
Online-Meetings, Präsentation, Workshop, Projekte oder einfach auf dem Gang.
Ob du willst oder nicht – du wirst wahrgenommen – bestenfalls.
Grund genug, etwas daraus zu machen und mit deinen Themen sichtbar zu werden.
Was tust Du am liebsten, was kannst Du gut, wo willst du hin?
Wir forschen rund um dich und dein Portfolio und bringen deine Marke auf den Punkt.
Mit deiner Strategie für mehr Sichtbarkeit bereitest du dir genau deinen Weg.

Was bringts?

Du gewinnst durch Feedback und Selbstreflexion mehr Selbst-Bewusstsein.

Du hast klare Ziele und die nächsten Schritte vor Augen.

Du weißt, was du über dich sagen willst und tust es gekonnt.

Für wen?

Für alle, die unsicher über ihre nächsten beruflichen Entwicklungsschritte sind oder die sich mehr zeigen möchte und noch nicht wissen wie.

Themen

  • Portfolio: Was macht mich aus? Kompetenzen, Interessen, Erfahrungen
  • Ausrichtung: Wo geht es für mich in meiner Entwicklung weiter?
  • Markenrad: Ich als „Marke“ – auf den Punkt gebracht
  • Elevator Pitch: mich selbst authentisch und wirkungsvoll präsentieren
  • Selbstmanagement in Auftrittssituationen
  • Mutproben: Alltagshürden mit Freude überwinden
  • Netzwerk: Wen kenn ich schon, wen möchte ich noch kennen?

Termine

Das Seminar findet remote statt. Es umfasst zwei volle Seminartage.

Nächstes  Seminar:

1. Tag: 22.06.2023 – 09:00 bis 16:00
2. Tag: 23.06.2023 – 09:00 bis 16:00

Anmeldung

Über das Formular rechts kannst du dich ganz einfach bei dem Seminar anmelden. Wenn min. 4 Teilnehmende sich anmelden, findet das Seminar statt.

Du kannst deine Teilnahme 30 Tage vor dem ersten Termin kostenfrei stornieren. Danach werden 50% des Betrags fällig.

 

Newsletter

Für regelmäßige Ein- und Ausblicke abonniere unseren Newsletter. Er kommt im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Kontakt

Schoppershofstr. 39, 90489 Nürnberg

Copyright 2022 © Vitale Arbeitskultur